Advent 2017
   
--

----

Das vorweihnachtliche Theaterstück von Peterson und Findus begeisterte die Kinder
und die Lehrer.
Am 18.12 durften wir ein wunderschön gespieltes Theater in der Gärtnerhalle ansehen.

Der Advent ist bei uns an der Schule eine ganz besondere Zeit.


Täglich wird gebastelt, geschnipselt und gemalt. So wird das Haus von Tag zu Tag weihnachtlicher.


In Geometrie werden symmetrische Sterne und Bäume ausgeschnitten oder gefaltet und gebastelt.

Im Deutschunterricht lesen die Kinder Geschichten vom Nikolaus oder Gedichte & Märchen zur Winterzeit.
In WuG werden Weihnachtsgeschenke hergestellt und auch im Musik- und Kunstunterricht merkt man die weihnachtliche Stimmung.
 

Am 5. Dezember besuchte und Frau Hubrich.

Sie erzählte den Kindern von der Schule in Eikwe in Afrika, für die sie jedes Jahr Herzen und Tiere aus Stein zum Verkauf anbietet.


Sie zeigte den Kindern Fotos und Filme von den Afrikatischen Schülern und bat um Mithilfe beim Verkauf.
Gerne übernehmen unsere Viertklässer diese Aufgabe und bieten die kleinen Kunststücke im den Pausen an.
Jedes Kind kann so mit seinem Kauf einmal ein kleines Weihnachtsgeschenk für jemanden erwerben und zum anderen
mit dem Geld die Spenden für die Schule in Eikwe unterstützen.

Am 6. Dezember brachte der Nikolaus den Kindern eine Fair Trade Schoko-Überraschung.